DER START IN EURE HOCHZEITSPLANUNG

 

Couple Shooting Judith Stoop Mallorca / Coordination yes Wedding Day Management

 

Ihr kommt frisch aus dem Urlaub, zurück vom langen Wochenende oder vielleicht einfach aus der Badewanne und plötzlich seid ihr verlobt. Whoop whoop! Es ist ein einmaliges Gefühl und eine wundervolle Zeit liegt vor euch. Aber kaum ist die erste Euphorie abgeflacht kommen viele, viele Fragen auf unter anderem:

Wie sollen wir denn überhaupt in die Hochzeitsplanung starten? Womit fangen wir am besten an?

Super gerne helfe ich euch dabei, Antworten auf diese Fragen zu finden und stelle ich dazu einfach mal ein paar weitere Fragen 😉

Verliebtes Paar auf Mallorca / Judith Stoop / yes Wedding Day Management

Wann wollt ihr heiraten?

Ein guter Start in eure Hochzeitplanung kann die Frage sein, wann ihr gerne heiraten möchtet. Damit ist zum einen die Jahreszeit gemeint, in der ihr euch eure Hochzeit am ehesten vorstellen könnt. Wollt ihr eine Hochzeit im Sommer oder stellt ihr euch eher eine kuschelige Winterhochzeit vor? Jede Saison hat ihren Reiz und ihre Vorteile.

Im Anschluss kommt die Frage nach einem groben Zeitraum. Fixiert euch am besten noch nicht auf einen genauen Termin, dass würde die Planung nur unnötig erschweren. Aber wenn ihr z.B. im Frühling heiraten möchtet, könnt ihr euch schon überlegen, dass eure Hochzeit z.B. idealerweise in den letzten beiden Mai Wochen stattfinden soll.

Wenn ihr den Kalender eh schon in der Hand habt, schaut auch mal, wie viele Monate ihr noch bis zu eurem Wunschzeitraum habt. Denn man kann eine Hochzeit auch innerhalb weniger Wochen organisieren, aber ratsam ist das nicht. Die meisten Paare starten etwa ein Jahr im Voraus mit ihrer Planung. Wenn ihr euch also im Sommer 2020 verlobt und euch eine Herbsthochzeit wünscht, macht es Sinn die Hochzeit für das Jahr 2021 anzupeilen.

Aktuell kommt noch ein weitere Faktor dazu: Corona. Durch die Pandemie wurden viele Hochzeiten von 2020 auf 2021 verschoben. Sprich, wenn ihr gerade mit eurer Hochzeitsplanung für das kommende Jahr startet ist besonders viel Flexibilität gefragt, denn gerade die Wochenenden sind heiß umkämpft. Überlegte euch also, ob es auch andere Termin z.B. rund um Feiertage gibt, die für euch in Frage kommen würden.

 

Verliebt, verlobt und jetzt? Euer idealer Start in die Hochzeitsplanung

Wie stellt ihr euch eure Hochzeit vor?

Wenn ihr an den Tag euer Hochzeit denkt, was seht ihr da? Eine Boho Hochzeit im Freien, ein Märchenschloss, eine urbane Feier in einem hippen Lokal, Lichterketten im Kirschbaum in eurem Garten? Seid offen miteinander und sprecht eure Wünsche und Ideen offen an. So habt ihr eine super Grundlage, um die weiteren Schritte eurer Hochzeit zu planen.

Den der Stil und ggf. auch ein Motto sind wichtige Faktoren bei der Wahl eurer Location. Je besser die zu euch passt, desto wohler werdet ihr euch fühlen und desto leichter fällt euch die weitere Organisation z.B. der Dekoration.

Ebenfalls ganz entscheidend ist die Frage, wie groß eure Hochzeit sein soll. Ihr müsst noch nicht die finale Gästeliste aufsetzen. Aber überschlegt euch schon mal, wer an eurem großen Tag an eurer Seite sein soll und überschlagt auf wie viele Gäste ihr etwa kommt. Es macht einen riesigen Unterschied, ob ihr eine Hochzeit für 30, 70, 100 oder 250 Gäste plant.

 

Un mit welchem Budget könnt ihr planen?

Wie viel Geld könnt und wollt ihr für eure Hochzeit ausgeben? Geld ist kein romantisches Thema, aber bei der Hochzeitsplanung unumgänglich. Seid auch hier offen und ehrlich zueinander und besprecht, wie viel Geld ihr in euren großen Tag investieren könnt und wollt.

 

Sunset on Mallorca / Judith Stoop / yes Wedding Day Management

Wo wollt ihr heiraten?

Ich habe es bereits angedeutet: Die Location spielt eine große Rolle bei eurer Hochzeitsplanung. Da die Auswahl begrenzt ist und in der Regel nur eine Hochzeit pro Tag, teilweise sogar pro Wochenende stattfinden kann, ist es ratsam mit der Suche nach euer Hochzeitslocation weiterzumachen. Eure Vorüberlegungen zum groben Termin, zur Anzahl der Gäste und zum Stil eurer Hochzeit sind euch jetzt eine große Hilfe und ihr könnt besser sondieren, welche Location für euch in Frage kommt.

 

Mallorcahochzeit / Judith Stoop / yes Wedding Day Management

Save the Date

Ihr habt ein Location gefunden und es gibt einen passenden Termin? Top! Bisher war ich kein Verfächter von Save The Date Karten. Da sich aber abzeichnet, dass 2021 ziemlich viele Hochzeiten stattfinden werden und eure Gäste, im wahrsten Sinne des Wortes, nur auf einer Hochzeit pro Tag tanzen können, solltet ihr sie so früh wie möglich über euren Termin informieren. So können sie sich eure Hochzeit direkt eintragen und ihr habt eine besser Planungssicherheit.

 

Heiraten auf Mallorca / Judith Stoop Photography / yes Wedding Day Management

 

Natürlich war das nur ein kleiner Teil der Hochzeitsplanung. Aber ein Anfang ist nun gemacht.

Ihr wünscht euch mehr Unterstützung beim Start in eure Planung? Dann schaut euch gerne mal mein START Paket an. Denn mit diesem Paket unterstütze ich euch genau dabei, gebe euch hilfreiche Tipps und Insights und empfehle euch gerne bei Bedarf Dienstleister. Ihr habt Interesse? Dann schaut gerne mal hier vorbei: START Paket

 

Die Fotos sind übrigens auf Mallorca im Rahmen eines Styled Shootings entstanden

Fotografie: Judith Stoop Photography

Styling: Johanna Wild